Kavitation/Tripolare Radiofrequenz

Was ist Kavitaion?

Die Kavitation eignet sich zur Konturierung und Modellierung von Problemzonen und hilft beim gezielten Abbau hartnäckiger Fettpolster. Da das Fett nicht – wie bei einer Absaugung – aus dem Körper entfernt wird, ist sie nicht mit einer Gewichtsabnahme verbunden. Eine Ernährungsumstellung und viel Bewegung helfen, dass sich die Kalorien aus dem freigesetzten Fett nicht an anderer Stelle wieder niederschlagen.

Mit Ultraschall gegen Fett

Für eine Kavitationsbehandlung wird niederfrequenter Ultraschall mit einer Frequenz zwischen 28 und 40 kHz verwendet. Es gibt auch Geräte, die mit hochfrequenten Ultraschallwellen arbeiten. Diese verursachen eine mechanische Schädigung der Fettzellen durch Hitze. Niederfrequenter Ultraschall erzeugt in der Flüssigkeit, die die Fettzellen umgibt (interstitielle Flüssigkeit), Blasen, die sich immer weiter vergrößern bis sie schließlich zusammenbrechen. Die dabei freiwerdende Energie löst die Membranen der Fettzellen auf. Das Fett aus den Zellen wird freigesetzt. Es entsteht ein Fett-Wasser-Gemisch, das vom Körper verstoffwechselt und über das Lymphsystem abtransportiert wird.

Risiken

Dieser Vorgang ist völlig schmerzfrei. Die Behandlung ist relativ risikoarm. In einigen Fällen kann es zu Schwellungen, kleineren Blutergüssen oder muskelkaterähnlichen Schmerzen kommen. Um den Abbau der frei gewordenen Fette zu begünstigen, sollte eine Lymphdrainage stattfinden. In den ersten drei Tagen nach der Kavitationsbehandlung sollte auf Zucker verzichtet werden, da der Körper sonst den leicht verfügbaren Zucker und nicht die freigesetzten Fette verwertet und abbaut.

Radiowellentherapie – Lifting mittels tripolarer Radiofrequenz

Behandlung gegen:

Falten im Gesicht, Hals und Dekolletee, Fettpolster an Problemzonen wie Oberarmen, Bauch, Hüfte, Oberschenkel, Gesäß und Knie, Cellulite an Oberschenkel und Gesäß Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen.

Kurzbeschreibung:

Durch die Tripolare Radiofrequenz werden die Bindegewebsfasern in den tieferen Hautschichten kurzzeitig erwärmt und ziehen sich als Reaktion zusammen. Nahezu immer sind nach der ersten Behandlung zufrieden stellende Resultate sichtbar. Bereits nach 6 – 8 Anwendungen, im Abstand von einer Woche, bilden sich mehr und mehr neue Kollagenfasern, die der Haut letztendlich ihre natürliche Spannkraft zurückgeben.

  • Oberarme 60 min 60 €
    Kuranwendung mit 10 Behandlungen plus 1 gratis 550 €/ wöchentlich
  • Oberschenkel 60 min 70 €
    Kuranwendung mit 10 Behandlungen plus 1 gratis 650 €/ wöchentlich
  • Bauch 60 min 159 €
    Kuranwendung mit 10 Behandlungen plus 1 gratis 1200 €/ wöchentlich

andere Bereiche nach Absprache