Fruchtsäure Behandlung

Wie wirkt die Fruchtsäure?

Bei vielen Hautleiden kommt es zu einer übermässigen Anhäufung toter Hautzellen, so dass die Haut dick wird und ihren Glanz verliert. Mit Hilfe von Säuren lassen sich die auf der Hautoberfläche liegenden Hautzellschichten ablösen und entfernen. Auf diese Weise wird die Schicht der abgestorbenen Hornzellen schmaler und es kommt zu einer fortlaufenden Besserung des Aussehens und der Beschaffenheit der Haut.

Welche möglichen Nebenwirkungen können nach einer Fruchtsäurebehandlung eintreten?

Nach der Behandlung kann für einige Stunden (selten auch für 1-2 Tage) eine Rötung und ein Brennen oder Hitzgefühl der Haut auftreten, das sich normalerweise aber rasch zurückbildet.

bei einer entzündlichen Akne kann es vorübergehend zu einer scheinbaren Verschlimmerung durch Entleeren von Komedonen und Pusteln kommen.

Für einige Tage nach dem Peeling besteht eine erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut.

Was ist nach dem Peeling zu beachten?

Die ersten 3 Tage sollten Sie Ihre Haut keine längeren Sonnen- oder Kunstlichtbestrahlungen (Solarium) aussetzen.

Im Sommer – auch generell – empfiehlt sich das Auftragen Sonnen- Licht mit LSF mind. 30

Ihr gewohntes Make-up können Sie nach dem Tag der Behandlung wieder anwenden.

Weiterhin sollten Sie die behandelten hautpartien schonen und keine Peelings oder reinigende Hautmasken anwenden.

Um die Bildung von Narben zu verhinden, bitte nicht kratzen, reiben, Hautschuppen abziehen oder Pickel ausdrücken. Saunabesuche, aktiver Sport sollten frühestens am 2. Tag nach der Fruchtsäurebehandlung erfolgen.

Wie lässt sich die Wirkung des Fruchtsäurepeelings optimieren?

Rauchen, verstärkte Lichteinstrahlung (Sonne, Solarien), eine unausgewogene Ernährung und zu wenig Schlaf wirken sich nachteilig auf Ihre Haut aus.

Eine Behandlung mit Fruchtsäuren wird auf lange Sicht nur erfolgreich sein, wenn Sie negative Einflüsse auf Ihre Haut weitgehend ausschalten.

Fruchtsäuren

– verdünnen die Hornschicht

– erhöhen die Feuchtigkeitsspeicherung

– führen zu weniger Wasserverlust

– verbessern die Hautstruktur

– verbessern Aknenarben

– führen zu einer beschleunigten Zellteilung

– regen die Kollagenbildung an

– vermehren die Anzahl der Bindegewebszellen

Kosmetische Anwendungen

– Feuchtigkeitsmangel

– Alterungserscheinungen

– Lichtschäden der Haut

– Sonnenschäden

– Lichtpigmentierungen

– Hyperpigmentierungen

– Altersflecken

– feine Linien und Falten

– Verhornungsstörungen

– seborrhoische Haut

– unreine Haut

– Aknenarben

– eingewachsene Haare

Reinigung, zupfen, Behandlung mit Säuren, Gesichtsmaske, Massage, Abschlusspflege
60 min 60 €

Bei der Fruchtsäure- Behandlung werden Fältchen und Linien geglättet, Elastizität, Spannkraft
und Aussrahlung verbessert, die Poren verfeinert und von Unreinheitenbefreit. Pflegeempfehlung: 2-4 Behandlungen mit Abstand von vier Wochen/ Behandlungszeiten, Frühling oder Herbst

Geeignet für: bei Störung der oberen Hautschicht z:B feinen Knitterfalten, Pigmentflecken, Altersflecken, Akne, Narben und Verhornungen.

Kuranwendungspaket
3 Behandlungen 160 €
4 Behandlungen 210 €